EBM 2017

Auch in diesem Jahr ließen es sich 3 Biker nicht entgehen den altehrwürdigen ErzgebirgsBikeMarathon unter die Stollenreifen zu packen. Sascha rollte im vorderen Startblock los und Richard und Lukas kamen so spät, dass sie von ganz hinten losrollten und dort erst mal eine Überraschung vorfanden, denn beim durchschlängeln durch die Massen, stießen sie auf das Trikot des SV Feuerwehr. Somit kann ich noch einen Benjamin als 4 Teilnehmer des SV vermelden. Die Bedingungen waren optimal. Zu Beginn noch zugezogen und frisch zum Ende hin sonnig, spielte das Wetter super mit. Die leicht abgeänderte Strecke war gut fahrbar. Leider musste man am „Chickenway“ das Rad einen steilen Hang runterbugsieren, wobei scheinbar einige Teilnehmer keine Ahnung hatten, dass so etwas zum Mountainbiken gehört. Ca.7 min Zeitverzug musste hingenommen werden. Aber mein persönliches Ziel hatte ich beim durchfahren des Zieles erreicht. Sturzfrei und besser als letztes Jahr. Auch Sascha saß diesmal ohne dicken Verband im Ziel und Richard schlug sich auch sehr gut für seine erste Teilnahme. Alles in allem wieder eine sehr fordernde, aber auch glücklich machende Runde, die jedes Jahr ein Highlight der Saison darstellt.

Blick auf das Starterfeld

zufriedener Finisher

Glückwunsch Richard

Sascha entspannt im Ziel

14. September 2017    |    Berichte    |    Keine KommentareWeiter lesen...